Sechs Jahre im WWW

da musste mal was Neues geschehen. So habe ich also diesen Blog eingerichtet, um meinen Besucherinnen etwas mitzuteilen, was sonst auf der Startseite unter AKTUELL zu finden war.
Ein paar Wochen hatte ich nichts Neues gebracht. Warum? Meine Festplatte hatte ihren Geist unter lautem Kreischen aufgegeben und alle meine Daten waren weg.
Nicht ganz so schlimm wie es sich jetzt anhört, vor einem halben Jahr hatte ich eine externe Festplatte gekauft und damit alle Daten aus den letzten zehn Jahren gesichert.

Aber es fehlte natürlich ein halbes Jahr und so musste ich Omas Surfbrett erst wieder auf den neuesten Stand bringen, was leider etwas dauerte. Nun ist es fast soweit, dass alles Übel vergessen ist.

Dass Omas Surfbrett nun auf dem neusten Stand ist, stimmt natürlich nicht, in den nächsten Tagen werde ich wieder etwas schreiben und hochladen.

Sie können mir übrigens über “Kommentare” Ihre Meinung schreiben, geht ganz leicht.

3 Reaktionen zu “Sechs Jahre im WWW”

  1. lorewagener

    Hallo kulturfan,
    herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Neu (Wieder)Start. Freu mich!
    Für diese Fleißarbeit war wohl die derzeitige Wetterlage günstig, etwas Positives.
    Liebe Grüße
    Lore

  2. lorewagener

    Hallo, man kommt von diesem blog nicht auf die Startseite von omas surfbrett zurück.

  3. a.poettgen

    jetzt klappts - keine Ahnung wieso
    AP

Einen Kommentar schreiben