Monatsarchiv für Juli 2011

Google Maps

Freitag, den 22. Juli 2011

Schon wieder eine Veränderung bei Google Maps - aber zum Besseren. So etwas wie einen Staumelder hat man jetzt eingebaut, nachzusehen auf der rechten Seite der Karte = VERKEHR. Habe mir die Staus in der Düsseldorfer Innenstadt angesehen (U-Bahn-Bau und so weiter) und finde es hilfreich. Hier mehr dazu.

Online Brille anprobieren

Donnerstag, den 21. Juli 2011

Ein Foto oder ein Bild von der WebCam machen es möglich. Klingt irgendwie toll, hier wird es ausführlich beschrieben.

GOOGLE warnt jetzt vor Virenbefall

Donnerstag, den 21. Juli 2011

Hier ein ausführlicher Artikel dazu.

Üble Bilanz des CERT

Donnerstag, den 21. Juli 2011

Der registrierte Schaden aller Internet-Delikte lag im Jahr 2010 bei
mehr als 60 Millionen Euro. Dies zeigt das Lagebild “Cybercrime 2010″
des Bundeskriminalamts (BKA) und des Bundesverbands
Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V.
(Bitkom). Besonders stark zugenommen haben Phishing-Angriffe beim
Online-Banking: Gemeldet wurden 5.300 solcher Faelle mit einem
durchschnittlichen Schaden von 4.000 Euro.

Schnell und dauerhaft - Posts bei Twitter

Samstag, den 16. Juli 2011

pardon, Tweets bei Twitter. Man kann immer mal wieder nachlesen, was man wann verzapft hat. Hier ein Bericht dazu, denn in diesen Tagen feiert Twitter seinen fünften Geburtstag. Warum nicht mal versuchen?

Frauen holen auf

Freitag, den 8. Juli 2011

bei der Internet-Nutzung. Bei den 60 bis 69-Jährigen sind es 48,5 Prozent. Bei der nächsten Altersstufe 70+ sind es dann nur noch 16,5 Prozent. Mein Gedanke dazu: Vielleicht haben ältere Rentnerinnen nicht genug Geld, um sich einen Computer zu kaufen?

BAGSO zum Bundesfreiwilligendienst

Donnerstag, den 7. Juli 2011

Anlässlich der Einführung des Bundesfreiwiligendienstes zum 1.7.2011 hat die verbandsübergreifende Fachkommission „Freiwilliges Engagement und gesellschaftliche Teilhabe“ der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) folgende Stellungnahme erarbeitet:
Der neu geschaffene Bundesfreiwilligendienst, der sich an alle Generationen wendet und den bisherigen Zivildienst für Wehrpflichtige ersetzt, braucht jetzt dringend neue Impulse, damit das Angebot auch die älteren, engagementbereiten Menschen erreicht. […]